Smartphone-HMI App erstellen

Erstellen Sie mit Unified-E selbst Ihre Smartphone-App für die Bedienung Ihrer Maschine oder Anlage.

  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Ihre Maschine ist sowohl über das Internet als auch im lokalen Netzwerk erreichbar
  • Ihre App läuft automatisch auf Android, iPhone und Windows Phone Smartphones

Jetzt testen mit der kostenlosen Entwicklerlizenz!

Download

Sicherheit und Internet

Nur von Ihnen autorisierte Personen haben mit der Bedien-App Zugang zur Anlage oder Maschine.

  • Verschlüsselte Kommunikation zwischen Smartphone und Gateway
  • Benutzerverwaltung

Push-Nachrichten empfangen

Lassen Sie sich von Ihrer Maschine über wichtige Betriebszustände benachrichtigen.

  • Legen Sie fest, wann die Push-Nachricht ausgelöst werden soll
  • Definieren Sie, welche App-Ansicht mit welcher Nachricht verknüpft werden soll

Was ist Unified-E?

Unified-E ist eine Plattform, mit der beliebige Maschinen oder Anlagen mit einer App über das Internet oder im LAN bedienbar werden. Sie erstellen die Bedienoberfläche für Ihren Endpunkt, zum Beispiel zur SPS der Maschine!

  1. Einfach zu bedienen: Keine Kenntnisse der App-Entwicklung erforderlich
  2. Sichere Kommunikation: Die Kommunikation über das Internet erfolgt mittels SSL
  3. Wartungsarm
  4. Kostengünstig: Sehr schnelle Entwicklung von Bedien-Apps
  5. Kostenlos für Integratoren und Entwickler
  6. Endpunkt-Adapter für verbreitete SPS-Steuerungen wie Siemens, Allen-Bradley und Beckhoff bereits vorhanden

Hier registrieren  für eine kostenlose Demo-Lizenz und sofort starten!

Funktionsweise

Die Kommunikation zwischen Smartphone und Maschine läuft immer über einen Gateway (Windows-Computer). Der Gateway ist verantwortlich für Verschlüsselung, Benutzerverwaltung und leitet die App-Anfragen an die jeweiligen Endpunkte weiter.
Auf dem Gateway ist die Software "Unified-E App Manager" zu installieren. Dort werden verschiedene Kommunikationsarten mit dem Smartphone unterstützt.

Kommunikationsarten mit dem Smartphone

Internet (Direkt)
Das Smartphone kommuniziert direkt mit dem Gateway, welcher sowohl am Internet als auch im lokalen (Produktions-)Netz angebunden ist. Diese Kommunikationsart erfordert das Einrichten von Port-Weiterleitungen beim Router oder der Firewall.

Internet (Relay messaging)
Das Smartphone kommuniziert mit dem Gateway indirekt mit Hilfe eines Relay-Messaging Dienstes. Vorteil: Der Gateway muss keine eingehenden HTTPS Verbindungsanfragen akzeptieren und zusätzliche Konfigurationen am Router oder der Firewall sind daher nicht notwendig.

Offline
Dieser Modus wird dann verwendet, wenn der Gateway nicht mit dem Internet verbunden ist. Es gibt einige Einschränkungen: Lokale Push-Nachrichten werden derzeit nur auf Android-Geräten unterstützt und ein Offline-Lizenzschlüssel muss explizit unter "Mein Konto" angefragt werden.

Online-Dienste

Bei fast allen Kommunikationsarten werden Online-Dienste benötigt, zum Beispiel zum Versenden von Push-Nachrichten. Diese sind alle auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure gehostet und gewährleisten so einen zuverlässigen Betrieb.